You are using Internet Explorer 11 or earlier, this browser is no longer supported by this website. We suggest to use a modern browser.

CTA-Kit General Contact (14_05)

Das Modul "CTA-Kit General Contact" bietet sich vor allem für den Einsatz auf Produkt- und Serviceseiten an, um dem Nutzer die Kontaktaufnahme zu ermöglichen oder auch eine Testfahrt für ein bestimmtes Produkt zu vereinbaren. Aufgrund der auffälligen und einnehmenden Gestaltung sowie der abgebildeten Telefonnummer und des integrierten Formulars, eignet sich das Modul besonders für offensive Leadgenerierungen.

CTA-Kit General Contact - Modulansicht

CTA-Kit General Contact in der Randspalte

So funktioniert das Modul

Das Modul besteht aus folgenden Komponenten:
1. Betreff Betreff der im Anschluss versendeten E-Mail, um diese zuordnen zu können
2. Bild und Telefonnummer Hier können zwei Hinweistexte hinzugefügt werden (z.B. kostenloses Beratungstelefon). Der blaue Hintergrund für die Telefonnumer wird automatisch gesetzt. In der "Right Column" zeigt das Modul nur die Telefonnummer, aber kein Bild an.
3. Formular Die Formularfelder werden automatisch vom System gesetzt
E-Mail-Empfängermuss zuvor unter "Empfänger" in den Datenquellen eingegeben und publiziert werden
TelefonnummerPlatzhalter für Telefonnummer einfügen, damit der Nutzer weiß, in welcher Form er diese eingeben muss
TextHInweistext zu denFormularfeldern, die ausgefüllt werden müssen
4. Schritte Das Ausfüllen des Formulars erfolgt für den Nutzer in mehreren Schritten. Diese müssen für ihn beschrieben werden.
Schritt 1/2Überschrift und Beschreibungstext der angebotenen Leistung sowie Aufforderung, die nachfolgenden Felder auszufüllen
Schritt 2/2Überschrift, Beschreibung Schritt 2 sowie Hinweis auf Datenschutzerklärung und Einverständnis
5. Bestätigung Bestätigung für das Senden des Formulars
Text- Überschrift
- Fließtext
Link (optional)- Links zu weiterführenden Informationen
- internal und/oder external

So funktioniert das Modul

Das Modul besteht aus folgenden Komponenten:
1. Betreff Betreff der im Anschluss versendeten E-Mail, um diese zuordnen zu können
2. Bild und Telefonnummer Hier können zwei Hinweistexte hinzugefügt werden (z.B. kostenloses Beratungstelefon). Der blaue Hintergrund für die Telefonnumer wird automatisch gesetzt. In der "Right Column" zeigt das Modul nur die Telefonnummer, aber kein Bild an.
3. Formular Die Formularfelder werden automatisch vom System gesetzt
E-Mail-Empfängermuss zuvor unter "Empfänger" in den Datenquellen eingegeben und publiziert werden
TelefonnummerPlatzhalter für Telefonnummer einfügen, damit der Nutzer weiß, in welcher Form er diese eingeben muss
TextHInweistext zu denFormularfeldern, die ausgefüllt werden müssen
4. Schritte Das Ausfüllen des Formulars erfolgt für den Nutzer in mehreren Schritten. Diese müssen für ihn beschrieben werden.
Schritt 1/2Überschrift und Beschreibungstext der angebotenen Leistung sowie Aufforderung, die nachfolgenden Felder auszufüllen
Schritt 2/2Überschrift, Beschreibung Schritt 2 sowie Hinweis auf Datenschutzerklärung und Einverständnis
5. Bestätigung Bestätigung für das Senden des Formulars
Text- Überschrift
- Fließtext
Link (optional)- Links zu weiterführenden Informationen
- internal und/oder external

Das Modul kann in folgenden Templates und Seitenbereichen eingesetzt werden:

Template und Seitenbereich: CTA-Kit General Contact

Der blaue Bereich gibt an, dass das Modul anwendbar ist.

Vermaßte Screenshots

CTA-Kit General Contact: Vermaßung Desktop
Desktop
CTA-Kit General Contact: Vermaßung Tablet
Tablet
CTA-Kit General Contact: Vermaßung Mobile
Mobile
Abstände Guide

Erläuterung: Abstandswerte, die in den vermaßten Screenshots verwendet werden